Nr. 6: Der Unterschied zwischen Zins und Arbeitslosengeld

Tja, was ist der Unterschied? Zinsen und Dividenden sind leistungslose Einkünfte.

Arbeitslosengeld 1 und Arbeitslosengeld 2 sind ebenfalls leistungslose Einkünfte.

Nr. 3: Wem nützt es?

Wenn wir wissen, dass Geld nur durch Kredit entsteht, jener Kredit aber immer mit Zinsen zurückgezahlt werden, dann stellt sich zwangsläufig folgende Frage: Sind Zinsen überhaupt zahlbar, ohne das dafür ebenfalls neuer Kredit entstehen muss?

Der Rote Kanal

Die Welt kontramissverstehen

Nr. 5: Der Renten-Fail

Irgendwann gehen wir alle in Rente. Vielleicht mit 60. Oder mit 67. Vielleicht aber auch mit 80. Egal, Irgendwann wollen wir alle in Rente gehen und den ganzen Tag RTL II gucken. Weil´s so schön ist.

Aber wer bezahlt das?

Nr. 2: Tutorial: Gelddrucken leicht gemacht

Ihr habt kein Geld? Ihr hättet gerne welches? Ihr habt kein Bock zu arbeiten? Ich zeige euch wie ihr trotzdem welches bekommt. Ein Tutorial.

Nr.. 4: Der Wahnsinn mit dem Jesus-Cent

Das Horten von Geld ist äußerst attraktiv. Nicht weil man damit später mal richtig teure Dinge kaufen kann. Wesentlich interessanter ist der Effekt, dass man damit einfach so noch mehr Geld horten kann. Aufgrund von Zinsen oder Dividenden.

Nr. 1: Was ist Geld? Und warum habe ich keins?

In diesem Blog möchte ich das erklären, was ich selber nicht verstehe. Das Finanzsystem.

Als gelernter Bankkaufmann bringe ich ideale Voraussetzungen mit, sollte man meinen. Aber dem ist nicht so. Ein Bankkaufmann ist heutzutage ein einfacher Verkäufer. Das wusste ich mit 15 damals noch nicht.

1

2

3

©Alexander Angierski

Der Rote Kanal

Die Welt kontramissverstehen